Karriere Koppenhöfer Steuerberatung

Karriere Koppenhöfer Steuerberatung

Teil des Teams sein

Unser größtes Gut sind unsere Mitarbeiter. Komm in unser Team und trage zum Erfolg des Unternehmens bei.

1999

gegründet

23

Mitarbeiter

Als Wochenausklang freuen wir uns jeden Freitag auf eine Butterbrezel vom Chef.

587

Brezeln pro Jahr

Erst der Mensch, dann die Stelle

Work-Life-Balance ist für uns nicht nur eine Worthülse, wir handeln auch danach z. B. durch Senkung des Leistungsdrucks am Arbeitsplatz. Dies erreichen wir durch Standardisieren und Automatisieren von Routinearbeiten sowie durch effiziente Prozesse und flexible Arbeitszeiten. Ein Beispiel für unsere automatisierten Arbeitsprozesse ist unser Hochleistungsscanner. Gemeinsam mit Unternehmen nutzen wir ebenfalls diverse Onlinemöglichkeiten und schaffen dadurch bei unseren Mitarbeitern Freiräume für andere Arbeiten.

Wir fördern aktiv die Weiterbildung durch verschiedene mediale Angebote. Dabei ist es uns ein Anliegen, neben der zeitlich und örtlich flexiblen Gestaltung auch die persönlichen Neigungen und Fähigkeiten jedes Einzelnen zu berücksichtigen. Dadurch fördern wir die Eigenverantwortung und das Engagement unserer Mitarbeiter.

Bei uns wird viel gelacht. Dies trägt ebenso zu einem rundum positiven Betriebsklima bei wie unsere Räumlichkeiten in einem historischen Gebäude mit überwiegend Einzelbüros.

Benefits bei uns

  • Moderne Technik
  • Interessante Mandanten
  • Projekte nach persönlicher Neigung
  • Förderung von Fortbildungen und Spezialisierungen
  • Erfahrene Kollegen, die ihr Wissen gerne weitergeben
  • Flache Hierarchien
  • Gleitzeit: morgens – 7:15 Uhr – 9:00 Uhr; abends – 16:30 Uhr – 18:30 Uhr (Mo-Do) bzw. 12:00 Uhr – 17:15 Uhr (Fr)

Lassen Sie sich von uns überraschen

  • Work-Live-Balance bei Koppenhöfer

  • Work-Live-Balance bei Koppenhöfer

    Flexibel

    Wir berücksichtigen in der Organisation der Kanzlei Teilzeitarbeit sowie flexiblere Arbeitszeiten zum Beispiel durch individuell abgestimmte Modelle oder Gleitzeit. Dabei reden wir viel über die Notwendigkeit von Work-Life-Balance und handeln auch danach.

  • Work-Live-Balance bei Koppenhöfer

    Individuell

    Wir gehen neue Projekte immer gemeinsam an z.B. die Einführung neuer Digitalisierungswege, das Programm Lohn & Gehalt oder auch die Planung unserer Betriebsausflüge. Dadurch erhöhen wir die Zufriedenheit und Akzeptanz bei unseren Mitarbeitern und schaffen gleichzeitig ein angenehmes und ansprechendes Arbeitsumfeld.

Was unsere Mitarbeiter sagen

Unser Beruf ist ein Beruf mit starken Argumenten, zukunftssicher, modern, abwechslungsreich und das noch in einem tollen Team. Als attraktiver Arbeitgeber ist es wichtig zu wissen, wie die Mitarbeiter den Beruf und das Arbeitsumfeld sehen.

Koppenhoefer_Zitat_Freunde

Ich komme jeden Tag gerne zur Arbeit und betrachte viele Kollegen als Freunde.

Marion Dietrich, Steuerberater
2021-09-30_Koppenhoefer_Zitat_Strukturen

Wir gehen Dinge gemeinsam an.

Daniel Koppenhöfer, Steuerfachangestellter/Fachassistent Lohn+Gehalt

Was bedeutet Steuerberatung für uns?

Beraten statt Rechnen

Wir unterstützen unsere Mandanten nicht nur in steuerlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten, sondern sind auch Wegbereiter der Digitalisierung bei betrieblichen Prozessen und gestalten Zukunft.

Gesetze im Auge behalten

Zu unserem Berufsstand gehört auch, dass wir uns stetig fortbilden, damit sich unsere Mandanten auf uns verlassen können.

Auf dem Laufenden bleiben

Durch unsere tolle Atmosphäre sind wir in stetigem Austausch und halten uns somit gegenseitig auch mit Hilfe unserer Kanzleimeetings auf dem Laufenden.

Teamarbeit

Wir sind der Ansicht, dass Erfolg nur durch ein Miteinander eintreten kann. Dafür tun wir alles.

Was dich als Azubi bei uns erwartet

Neben deiner Ausbildung vermitteln wir dir Spaß am Beruf und fördern deine persönliche Entwicklung. Wir gehen individuell auf den Menschen ein, auf seine Fähigkeiten und Bedürfnisse und bauen die Stelle drum herum.

Interview Steuerfachangestellter

Wie bist du auf diesen Beruf gekommen?

Auf der Suche nach der richtigen Ausbildung für mich bin ich über die Anzeige dieses Steuerbüros gestolpert. Da die Aufgaben und Weiterbildungsmöglichkeiten mir zusagten, habe ich mich beworben.

Warum hast du dich für uns als Ausbildungsbetrieb entschieden?

Wie gesagt, ich fand die Stellenanzeige sehr ansprechend und nach weiterer Recherche und einem Bewerbungsgespräch wollten wir es miteinander versuchen.

Kannst du kurz erklären, wie man sich deinen Beruf vorstellen kann?

Es ist ein Beruf, der viel Abwechslung mit sich bringt und auch anspruchsvoll ist. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht an meinen Aufgaben wachse. Ich bearbeite Buchhaltungen, Steuererklärungen, darf jetzt schon bei Besprechungen mit Mandanten dabei sein und mich mit dem Finanzamt in Verbindung setzen.

Wie sieht ein normaler Arbeitsalltag bei dir aus?

Dank der Gleitzeitregelung kann ich in bestimmtem Maße selbst entscheiden, um wieviel Uhr mein Arbeitstag beginnen soll. Ich beginne meinen Arbeitstag mit dem Begrüßen meiner Kollegen und dem Starten meines PCs. Mit einem Blick auf meinen Schreibtisch und meine To-do-Liste weiß ich in etwa, was auf mich zukommt und wie ich planen soll, damit die Fristen eingehalten werden können. Ich bin im Wechsel einmal oder zweimal pro Woche in der Berufsschule.

Wie ist das Arbeitsklima unter den Kollegen? Fühlst du dich ausreichend unterstützt und betreut?

Ja, alle sind sehr hilfsbereit und mit ihnen macht die Arbeit Spaß. Wir meistern die Angelegenheiten für unsere Mandanten, essen gemeinsam zu Mittag, … hier wird das WIR großgeschrieben.

Wie gefällt dir deine Ausbildung bisher und werden deine Erwartungen erfüllt?

Ich bin jetzt im 2. Lehrjahr und mir gefällt, was ich tue. Natürlich gibt es Fälle, die manchmal sehr anspruchsvoll sind und dann macht es auch mal ein klein wenig weniger Spaß, aber unter dem Strich bin ich froh, dass ich mich für diesen Weg entschieden habe.

Interview Büromanagement

Du machst bei uns eine Ausbildung. Als was?

Ich mache derzeit meine Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement, die ich im September 2019 hier im Steuerbüro Koppenhöfer begonnen habe.

Wie bist du auf diesen Beruf gekommen?

Durch mein berufsorientiertes Praktikum im kaufmännischen Bereich, welches ich in einem Industriebetrieb absolviert habe, konnte ich schon viele Eindrücke in die Welt der Kaufleute gewinnen. Da mir das sehr zugesagt hat, habe ich mich für diesen Beruf entschieden.

Warum hast du dich für uns als Ausbildungsbetrieb entschieden?

Durch Empfehlung von Bekannten, wurde ich auf die Stellenanzeige des Steuerbüros Koppenhöfer aufmerksam gemacht. Daraufhin habe ich mir die Homepage angeschaut und fand diese sehr ansprechend. Auch dass es sich hierbei um ein junges Team handelt, hat mir sehr zugesagt. Da viel Wert auf die Person gelegt wurde, verlief das Vorstellungsgespräch entspannt und sehr vielversprechend.

Kannst du kurz erklären, wie man sich deinen Beruf vorstellen kann?

Von eintöniger Arbeit ist hier nicht die Rede, durch die verschiedenen Aufgaben im kaufmännischen Bereich sowie der EDV ist es sehr abwechslungsreich. Ich erledige den Postein- und ausgang, bereite Besprechungen und Seminare vor und unterstütze den EDV-Administrator bei der Systembetreuung.

Jeden Tag eine neue Herausforderung und nette Kollegen. Genau unser Ding.